Schließen

Erzieher (m/w/d)

Die Kreisstadt Erbach sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Kindertagesstätte „Kunterbunt“, Helmholtzstraße 1, einen

Erzieher (m/w/d)

für die Betreuung von Kindern im Alter von ein bis sechs Jahren

Vollzeit, befristet

 

Es handelt sich um eine zweckbefristete Einstellung als Elternzeitvertretung einschließlich Integrationsstunden.

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d) oder vergleichbarer Ausbildung
  • Praxiserfahrung ist wünschenswert
  • fachlich fundiertes und reflektiertes Handeln
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Empathie im Umgang mit Kindern und Eltern
  • Bereitschaft, Veränderungsprozesse in den Einrichtungen aktiv mit zu gestalten und mit zu tragen
  • Bereitschaft, die Arbeitszeit an die Öffnungszeit der jeweiligen Einrichtung anzupassen
  • Zusatzqualifikation und einschlägige Erfahrung für den Integrationsbereich sind von Vorteil

 

Wir bieten:

  • Eingruppierung nach TVöD Sozial- und Erziehungsdienst
  • Moderne und neugestaltete Kindertagesstätte
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Teamkonzepttage

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 15. Mai 2019 an den:

 

Magistrat der Kreisstadt Erbach
Personalverwaltung
Neckarstraße 3, 64711 Erbach

 

oder an folgende E-Mail-Adresse: personalamt@erbach.de

 

Bitte die Bewerbungsunterlagen in nur einer Datei als PDF-Dokument beifügen.

Verwaltungsfachkraft (m/w/d)

Die Kreisstadt Erbach sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Verwaltungsfachkraft (m/w/d)

Vollzeit, unbefristet

 

Ihr Aufgabengebiet:

  • Verwaltung des Anlagevermögens unter Berücksichtigung von Zu- und Abgängen sowie Abstimmung und Verbuchung von speziellen Geschäftsvorfällen der Geschäfts- und Anlagebuchhaltung
  • Vorbereitung des Jahresabschlusses im Bereich der Anlagenbuchhaltung und der Sonderposten (insbes. Kontenabstimmung, Anlagespiegel)
  • Erstellung des Jahresabschlusses mit Vermögensrechnung (Bilanz), Ergebnisrechnung (GuV), Finanzrechnung, Anhang zum Jahresabschluss, Rechenschaftsbericht
  • Berichtswesen, insbesondere bei der Erstellung anlassbezogener Sonderauswertungen und Statistiken des Anlagevermögens sowie des Anlagenspiegels
  • Selbstständige organisatorische, technische sowie inhaltliche Abstimmung der gesetzlich festgeschriebenen Inventur und deren Durchführung
  • Aufbau und Pflege der Kosten- und Leistungsrechnung (Controlling)
  • Beratung der Fachämter bezüglich der Auswirkung von Investitionsentscheidungen auf die jeweiligen Teilhaushalte
  • Mitwirkung in der Geschäftsbuchhaltung

 

Wir erwarten:

  • Abschluss als Bilanzbuchhalterin/Bilanzbuchhalter oder Berufserfahrung in einer vergleichbaren Funktion mit kaufmännischem Abschluss, eine abgeschlossene Verwaltungsausbildung wäre von Vorteil
  • Fundierte Kenntnisse der für das Aufgabengebiet relevanten Rechtsgrundlagen des kommunalen Haushaltsrechts (HGO, GemHVO)
  • Sicherer Umgang mit MS-Office, insbesondere MS-Excel
  • Kenntnisse der Finanzsoftware „N7-Infoma“ sind von Vorteil
  • Strukturierte, gewissenhafte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Leistungs-, Flexibilitäts- und Verantwortungsbereitschaft
  • Fähigkeit zur Teamarbeit

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle mit wöchentlich 39 Stunden
  • Eingruppierung je nach Qualifikation und Berufserfahrung gemäß dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Zusätzliche betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte
  • Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Aufstiegsmöglichkeiten zu Leitungsfunktionen sind bei entsprechender Qualifizierung gegeben

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 30. April 2019 an den:

 

Magistrat der Kreisstadt Erbach
Personalverwaltung
Neckarstraße 3, 64711 Erbach

 

oder an folgende E-Mail-Adresse: personalamt@erbach.de

Bitte die Bewerbungsunterlagen in nur einer Datei als PDF-Dokument beifügen.