Schriftgröße ändern:  A+ |   A |   A- | 

Wichtiger Hinweis: Umzug und Wiedereröffnung des Deutschen Elfenbeinmuseums

Werbebanner für das Deutsche Elfenbeinmuseum. Zu sehen ist eine Elfenbeinfigur einer Dame im Kleid mit Hut. Darunter der Text chice Damen...erleben Sie im deutschen elfenbeinmuseum erbach. Werbebanner für das Deutsche Elfenbeinmuseum. Zu sehen ist eine Elfenbeinfigur einer Dame im Kleid mit Hut. Darunter der Text chice Damen...erleben Sie im deutschen elfenbeinmuseum erbach.

Wichtiger Hinweis: Das Deutsche Elfenbeinmuseum hat zum 31. Dezember 2015 seine Ausstellungsräume am jetzigen Standort geschlossen. Unter der neuen Trägerschaft des Landes Hessen wird das Museum voraussichtlich im Juli 2016 im Erbacher Schloss in der historischen Altstadt wiedereröffnet. Besucheranmeldungen für das erste Halbjahr 2016 können zur Zeit leider nicht verbindlich bestätigt werden.

Gerne steht Ihnen der Besucherservice für Informationen rund um Ihren geplanten Besuch im SchlossErbach (mit den Gräflichen Sammlungen Schloss Erbach, der Hubertus-Kapelle mit dem Schöllenbacher Altar und dem Deutschen Elfenbeinmuseum Erbach) unter derTelefon-Nummer 06062-809360 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. zur Verfügung.

Sobald die Einzelheiten zur Wiedereröffnung feststehen, werden sie hier bekannt gegeben.

 

Wir danken für Ihr Verständnis!

 

Kontakt

Magistrat der Kreisstadt Erbach
Herr Ulrich Godenschweger
Neckarstraße 3
64711 Erbach im Odenwald
Tel.: 06062-6420
Fax: 06062-6412
E-Mail: ulrich-godenschweger@erbach.de

 

Downloads

pdf_20x20pxFlyer der Gräflichen Sammlungen
Schloss Erbach

      (PDF, 474 KB)