Schriftgröße ändern:  A+ |   A |   A- | 

Cybermobbing: Tipps zur Vorbeugung und für Betroffene

Die Themenreihe Medienkompetenz für Eltern, die unter dem Titel „Wissen was los ist" im Rahmen des Erbacher Jugendpräventionsprojekts „Gewalt, Scherben und Alkohol" durchgeführt wird, hat bisher große Resonanz gefunden. Nun findet am Donnerstag, 4. Dezember 2014, um 19.30 Uhr eine weitere Informationsveranstaltung in der Cafeteria der Schule am Sportpark, Am Drachenfeld 2, in Erbach statt: „Neue Medien – Sicherheit im Netz" heißt der Vortrag, in dem Volkmar Raabe, Jugendkoordinator der Polizeidirektion Odenwald, das Thema Cybermobbing in den Mittelpunkt stellt. Der Eintritt ist kostenlos.

Weiterlesen...

 

Verkehrsführung während der Erbacher Schlossweihnacht

Während der Erbacher Schlossweihnacht vom 28.11.-21.12.2014 ergeben sich folgende Änderungen der Verkehrsführung:
Der Marktplatz bleibt während der Belegung mit Verkaufsständen für den allgemeinen Fahrzeugverkehr gesperrt. Nur Anliegern bleibt es vorbehalten, aus Fahrtrichtung Marktplatz in die Bahnstraße einzufahren, dies jedoch nur von Montag bis Donnerstag. Alle Verkehrsteilnehmer werden um Beachtung der eingerichteten Verkehrsführung, besonders der Halt- und Parkverbote, gebeten.
 

Kompetent und sicher durch die Neuen Medien - Erbacher Jugendpräventionsprojekt bietet im Themenmonat „Wissen was los ist“ kostenlose Kursangebote zum sicheren Umgang mit dem Internet für Eltern

Kompetent und sicher durch die Neuen Medien - Erbacher Jugendpräventionsprojekt bietet im Themenmonat „Wissen was los ist“ kostenlose Kursangebote zum sicheren Umgang mit dem Internet für Eltern. Kompetent und sicher durch die Neuen Medien - Erbacher Jugendpräventionsprojekt bietet im Themenmonat „Wissen was los ist“ kostenlose Kursangebote zum sicheren Umgang mit dem Internet für Eltern.

Das Internet bietet vielfältige Angebote, um zu lernen, zu entdecken, sich mitzuteilen und zu kommunizieren. Für viele ältere Kinder und Jugendliche ist das Internet bereits zu einem ständigen Begleiter geworden. Doch die enorme Vielseitigkeit des virtuellen Mediums birgt auch Gefahren: Von übler Nachrede und Beleidigungen in sozialen Netzwerken über dubiose und überteuerte Klingeltonabonnements bis hin zur Onlinesucht, bei der die Kinder und Jugendlichen von der virtuellen Welt völlig vereinnahmt werden.

Weiterlesen...

 

Netzwerk "Europa 2020 im Blickpunkt – Städtepartnerschaften – Chancen für den ländlichen Raum"

In den Jahren 2012-2014 wurde ein thematisches Netzwerk der Partnerstädte Ansiao (Portugal), Pont de Beauvoisin (Frankreich), Jicin (Tschechien), Königsee (Thüringen) und Erbach (Odenwald) durchgeführt. Unterstützt wurden die insgesamt 7 Veranstaltungen durch Fördermittel der Europäischen Union. Die Berichte zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie hier.
 

Konzertsaison 2014/2015 im Deutschen Elfenbeinmuseum

konzerte konzerte

Ab Oktober beginnt wieder die Konzertsaison im Deutschen Elfenbeinmuseum. Nähere Auskünfte erhalten Sie im Konzertbüro in der Stadtverwaltung, Neckarstr. 3, 64711 Erbach, Telefon: 06062 –6458, Fax: 06062 – 6459, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Das Programm für die Konzertsaison 2014/15 finden Sie hier (PDF, 818 KB).

 

Kontakt

Magistrat der Kreisstadt Erbach
Neckarstraße 3
64711 Erbach im Odenwald
Tel.: 06062-640
Fax: 06062-6412
E-Mail: stadtverwaltung@erbach.de

 

Logo_Breitband
 
Informationen zum aktuellen Ausbau
des Breitband-Kabelnetzes im
Odenwaldkreis finden Sie unter
www.odenwald-breitband.de.

 

Stadtrundgang
"Erbach rundum erleben"

stadtrundgang_360grad

 
 

Impressionen aus
Erbach im Odenwald

Fachwerkhaeuser im Staedtel
Staedtel
Altes Rathaus und Muemling
Tempelhaus
Hof der Graeflichen Sammlungen Schloss Erbach
Blick auf die Schlosswache, das alte Rathaus und die Stadtkirche
Lustgarten und Orangerie
Schloss Marktplatzseite
Rathaus und Stadtkirche

Mehr Impressionen
finden Sie in unserer
Bildergalerie.

 

Imagefilm Erbach im Odenwald


vergrößerte Ansicht